Ondese Überland Selbstfahrer und geführte Fotosafaris in Süd Afrika, Namibia, Simbabwe, Botsuana, Sambia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbstfahrersafaris und Geführte Fotosafaris - beides möglich

Die Preise befinden sich auf den jeweiligen Detailseiten.

Namibia - NAM / Botsuana - BW / Swasiland - SD / Südafrika - ZA / Sambia - Z / Simbabwe - ZW

Das Wort „Safari" ist synonym mit endlosen Weiten, mit Wüstenlandschaften und Akaziensavannen, mit roter Erde und blauem Himmel, und mit riesigen, wandernden Wildherden. Es ist synonym mit Reisen in Afrika. Eine gute Infrastruktur ermöglicht es, große Teile des südlichen Afrika auf einer „Selbstfahrersafari" im Mietwagen kennenzulernen. Entlegene Gebiete sind am besten in Begleitung eines einheimischen Reiseleiters zu erforschen. Auf einer Safari durch die wilderen Gebiete Afrikas kann ein erfahrener Reiseleiter ein unentbehrlicher Begleiter, ein Mentor sein, der navigiert, übersetzt und erklärt, der Zugang zu einigen Geheimnissen des Kontinents verschafft.

Eine große Vielfalt an hervorrangenden Zelt-Camps, Lodgen und Hotels in den entferntesten Winkeln des südlichen Afrika, gelegen in den eindrucksvollsten Gegenden, an den Ufern der großen Flüsse, tief in den Wüsten, in Nationalparks, und in Dörfern und Städten bieten teils schlichte, teils luxuriöse, doch immer stilvolle Unterkunft. Es gibt schier endlose Safarimöglichkeiten im südlichen Afrika.

Für Ihre exklusive Erlebnisreise, wenden Sie sich an ONDESE SAFARIS - unermüdlich und mit dem treffsicheren Gespür des Honigdachses! Ihr Partner für maßgeschneidertes Reisen im sonnigen Namibia, Simbabwe, Südafrika, Sambia, Botsuana und dem restlichen südlichen Afrika!

Karte Südafrika